Elegante Interpretation einer Legende bei Breitling

Seit 1952 gilt die Breitling Navitimer als weltweit renommierteste Fliegeruhr. Die neue Navitimer 1 Automatic 41 kombiniert nun den historischen Reiz einer wahren Legende mit der Raffinesse eines eleganten, modernen Zeitmessers und ist eine stilgerechte Erweiterung der Navitimer Familie.
Der neue Zeitmesser vereint mühelos die Merkmale der berühmtesten Uhrenfamilie von Breitling mit einem dezenten Design und wird so selbst zu einem echten Klassiker.

Der bekannte kreisförmige Rechenschieber von Breitling und die unverwechselbare, beidseitig drehbare Perlenlünette sowie das 41-mm-Gehäuse aus Edelstahl sowie das übersichtliche Zifferblatt machen die Navitimer 1 Automatic 41 zu einer stilvollen Ergänzung jeder Garderobe.
Die Stundenindizes sowie die Stunden- und Minutenzeiger sind mit Super-LumiNova beschichtet, so dass bei allen Lichtverhältnissen eine exzellente Lesbarkeit garantiert ist. Die Uhr verfügt auch über einen zentralen Sekundenzeiger mit roter Spitze und ein Datumsfenster bei 6 Uhr.

Die Navitimer 1 Automatic 41 ist in zwei Gehäusenvarianten erhältlich. Es gibt sie mit einem Gehäuse aus Edelstahl und einem wahlweise schwarzen, blauen oder silberfarbenen Zifferblatt. Das zweifarbige Modell mit Edelstahlgehäuse und einer beidseitig drehbaren Lünette aus Rotgold kommt entweder mit einem silbernen oder anthrazitfarbenem Zifferblatt. Darüber liegt ein gewölbtes, beidseitig entspiegeltes Saphirglas.
Das Gehäuse hat einen Durchmesser von lediglich 41 mm und ist wasserdicht bis 3 bar.
Im Inneren des Gehäuses arbeitet das Breitling-Kaliber 17, ein Automatikwerk mit einer Gangreserve von ca. 38 Stunden. Wie alle Uhren von Breitling trägt auch diese eine Chronometer-Zertifizierung. Das Uhrwerk arbeitet auf einer Frequenz von 4 Hz.

Die beiden Modelle präsentieren sich entweder an einem Armband aus Alligatorleder, dessen Farbe perfekt zu den Zifferblättern passt, oder an einem Navitimer-Armband aus Edelstahl.

Breitling feiert denkwürdige Fluglinien mit neuen Editionen

Der Uhrenhersteller Breitling spielte eine wichtige Rolle im goldenen Zeitalter der Luftfahrt dadurch, dass seine Uhren die Besatzungen dabei unterstütze, sämtliche Navigationsberechnungen anzustellen. Um daran zu erinnern hat die Marke nun eine Capsule-Kollektion von Navitimer 1 Airline Editions geschaffen, die an die prägendsten Fluglinien der damaligen Zeit erinnert. Die Kollektion nimmt ihren Anfang mit der Navitimer 1 B01 Chronograph 43 Swissair Edition. Mit der Zeit werden dieser Uhr andere folgen, die andere Fluglinien feiern.

Die erste Capsule-Kollektion lässt den Stil der 1960er und 1970er Jahre wieder aufleben. Die Navitimer 1 Airline Editions setzen den Pionieren der zivilen Luftfahrt ein außergewöhnliches Denkmal und zelebrieren die prägensten Fluggesellschaften jener Ära. Dank ihnen wurde die Welt plötzlich kleiner, denn der Traum vom Fliegen war nicht mehr einer kleinen, privilegierten Elite vorbehalten. Bei der Entstehung des kommerziellen Flugbetriebs spielte Breitling eine Schlüsselrolle, denn seine Bordchronographen wurden zur Standardausrüstung; zuerst in Propellermaschinen, später in den Jets der weltweit führenden Flugzeughersteller.

Alle Modelle der Navitimer 1 B01 Chronograph 43 Swissair Edition sind mit einer beidseitig drehbaren Lünette mit dem berühmten kreisförmigen Rechenschieber versehen, dank dem sämtliche Flugnavigationsberechnungen durchgeführt werden können. Die charakteristischen geraden Zeiger verleihen den Armbanduhren eine dynamische, zeitgemäße Interpretation des klassischen Looks. Das Zifferblatt selbst in schwarz, die Hilfszifferblätter silberfarben. Für beste Ablesbarkeit auch unter widrigen Lichtverhältnissen, sind Indexe sowie Stunden- und Minutenzeiger mit Super-LumiNova beschichtet. Die roten Highlights auf dem Zifferblatt erinnern an das Logo von Swiss Air, das zusätzlich auf dem gläsernen Boden zu finden ist..
Über dem Zifferblatt liegt ein gewölbtes, beidseitig entspiegeltes Saphirglas.

Die Uhren der Navitimer 1 B01 Chronograph Airline Edition sind mit einem Breitling-Manufakturkaliber 01 versehen. Das hauseigene, mechanische Chronographenwerk liefert sowohl eine bemerkenswerte Präzision als auch eine Gangreserve von ca. 70 Stunden. Es arbeitet auf einer Frequenz von 4 Hz.
Das Ganze liegt in einem Edelstahlgehäuse mit einem Durchmesser von 43 mm, das wasserdicht ist bis 3 bar. Vervollständigt wird es von einem schwarzen Lederarmband im Vintage-Stil oder einem Milanaise-Armband.

Diese erste Capsule-Collection wird ab April, jedoch nur für einen begrenzten Zeitraum in den Boutiquen von Breitling sowie bei authorisierten Fachhändlern erhältlich sein.

Breitling: Bentley GT „Dark Sapphire“ Edition

Breitling hat eine neue, limitierte Armbanduhr vorgestellt, eine Hommage an den neuen Bentley Continental GT. Mit ihrem ultraleichten Breitlight-Chassis und einem unverwechselbaren blauen Schimmer in der Farbe „Dark Sapphire“ ist diese Uhr ein Tribut an ein herrliches Auto. Entsprechend ist der Zeitanzeiger auch mit einem leistungsfähigen „Motor“ ausgestattet, einem 30-Sekunden-Chronograph.
Im Rahmen der Internationalen Automobilausstellung in Frankfurt enthüllte Bentley die dritte Generation des Continental GT, die Quintessenz des Gran Turismo. Der Wagen kommt im klassischen Bentley-Design, überzeugt durch langgezogene Linien und eine Kombination aus Luxus und Leistung. Hier trifft die neueste Automobil-Technologie auf einen 6-Liter-Motor und einen eleganten Innenraum.

Die limitierte Sonderserie von „Breitling for Bentley“ spiegelt die Philosophie des neuen Continental GT perfekt wider. Das robuste Gehäuse besteht aus Breitlight, einem exklusiv für Breitling entwickelten und nur von diesem Hersteller verwendeten, ultraleichten Hightech-Material. Es ist kratz- und zugfest, korrosionsresistent, amagnetisch, wärmebeständig und antiallergisch. Die leicht marmorierte, schwarze Tönung mit bläulichem Schimmer verweist auf die Karosserie „Dark Sapphire“. Das Zifferblatt mit Rautenmotiv erinnert an das Dekor im Innenraum und auf den Steuerelementen des neuen Continental GT.
Das Gehäuse hat einen Durchmesser von 48 mm und ist wasserdicht bis 100 Meter.

Angetrieben wird die Bentley GT „Dark Sapphire“ vom Manufakturkaliber B06. Dieses Werk trägt eine Chronometer-Zertifizierung, wurde vollständig in den Werkstätten von Breitling Chronométrie entwickelt und gefertigt. Das Kaliber bringt einen 30-Sekunden-Chronographen mit (hier stand das Breitling-Patent 1926 Pate). Sein zentraler Zeiger umrundet das Zifferblatt einmal in 30 Sekunden und garantiert eine Zeitmessung, die auf die Achtelsekunde genau ist. Seine blaue Messskala hebt sich vom Schwarz des Zifferblattes ab. Das Werk arbeitet mit 28.800 Halbschwingungen pro Stunde und garantiert eine Gangreserve von mindestens 70 Stunden.

Die Uhr wird von einem für diese Edition speziell entwickelten Kautschukarmband vervollständigt, welches das selbe Rautenmotiv wie das Zifferblatt trägt.
Die Bentley GT Dark Sapphire Edition wurde von Breitling auf 500 Exemplare limitiert.

Chronoliner – die Uhr für Flugkapitäne von Breitling

asset-version-4c9ca338cb-chronoliner-detlunetteDer neue Chronoliner von Breitling interpretiert den Geist der Luftfahrt neu. Diese Armbanduhr enthält einen Chronometer-zertifizierten Chronograf um Flugzeiten zu messen, eine zweite Zeitzone mit 24-Stunden-Skala und eine Lünette aus kratzfester Hightechkeramik in Schwarz.

Dieser Chronograph orientiert sich an einem Modell aus den 1950er und 60er Jahren. Schon damals haben Piloten gerne eine Breitling am Handgelenk getragen; diese Tradition soll nun modern umgesetzt und konsequent weitergeführt werden. Die Keramiklünette wurde verbreitert, weist eine Sternform auf sowie kontrastierende Ziffern; sie ist in beide Richtungen drehbar.

asset-version-1b85df8b41-y2431012-be10-152aDafür, dass die zweite Zeitzone problemlos abgelesen werden kann, sorgen die präzise einrastende Lünette samt 24-Stunden-Skala und ein Zeiger mit roter Spitze. Überdimensionierte Stunden-,  Minuten- und Zählerzeiger, welche wie auch die Indexe mit Leuchtmasse beschichtet sind, sorgen für eine optimale Ablesbarkeit vor dem Hintergrund des schwarzen Zifferblattes.

Der Chronoliner hat einen Gehäuse-Durchmesser von 46 mm und ist 16 mm hoch, das Armband dazu ist aus geflochtenem Edelstahl .
Im Inneren der Uhr arbeitet ein mechanisches Breitling 24 Kaliber mit Automatikaufzug. Es stellt eine Gangreserve von mindestens 42 Stunden zur Verfügung und betreibt die Chronographenfunktionen 1/4 Sekunde, 30 Minuten und 12 Stunden.

Breitling for Bentley

Superleicht und supersportlich ist sie, die Bentley light Body Midnight Carbon von Breitling. Hinter ihrem vollständig schwarzen Look verbirgt sich ein robustes und leichtes karbonbeschichtetes Titanchassis. Das Ziffernblatt ist im Armaturenbrettstil gehalten und besticht durch eine technische Breitling-Exklusivität: dem patentierten 30-Sekunden-Chronograf mit Zentralzeiger, der das Ziffernblatt in einer halben Minute statt wie üblich in 60 Sekunden umkreist. Er misst Zeitspannen auf 1/8-Sekunde genau. Im Gegensatz zu herkömmlichen Tachometern, die nur Zeitspannen unter 60 Sekunden erfassen, ermittelt der Tachometer die durchschnittliche Geschwindigkeit, unabhängig von der verstrichenen Zeit, der zurückgelegten Distanz oder der erreichten Geschwindigkeit. Das unkonventionelle und kraftvolle Design ganz in Schwarz wird von mattschwarzen Indexen und Zeigern unterstrichen. Im Inneren tickt ein automatisches, von der COSC – der Offiziellen Schweizerischen Chronometerkontrolle- zertifiziertes Chronografenwerk. Die Bentley light Body Midnight Carbon ist auf weltweit 1000 Exemplare limitierten.

bentley-lightbody-mc_amb__detail_news2_bentley-lightbody-mc_black__detail_news