Markantes Design trifft auf Schweizer Qualität bei Chrono Diamond

Der Schweizer Uhrenhersteller Chrono Diamond hat seiner aktuellen Kollektion einen neuen Chronographen hinzugefügt, der in sechs verschiedenen Varianten erhältlich ist. Grund genug, dass wir uns die neue Uhr mal etwas näher ansehen – in der Variante Stahl mit schwarzem Zifferblatt.

Die Theseus überzeugt mit einem markanten Auftreten und klassischem Design. Der Herrenchronograph kommt mit einem großzügig dimensionierten Edelstahlgehäuse von 43 Millimetern im Durchmesser. Das Gehäuse ist bis 5 ATM druckgeprüft, d.h. die Uhr kann ohne Probleme zum Duschen, Händewaschen usw. getragen werden, zum Schwimmen sollte sie allerdings abgenommen werden.

Chrono_Diamond_TheseusDas Zifferblatt mit den drei Hilfszifferblättern ist strukturiert. Minuten und Sekunden werden klassisch zentral angezeigt, die laufenden Sekunden über das Hilfszifferblatt zwischen zwei und drei Uhr. Auf sechs Uhr befindet sich der 12-Stunden-Zähler des Chronographen, das Hilfszifferblatt zwischen neun und zehn Uhr fungiert als 30-Minuten-Zähler. Über die zentralen Chronographensekunden können, in Kombination mit der Tachymeterskala auf der Lünette, auch Geschwindigkeiten berechnet werden. Auf sechs Uhr findet sich außerdem noch ein unaufdringliches Datumsfenster.
Die hellen Indexe und Zeiger heben sich hervorragend vor dem dunklen Zifferblatt ab, so genügt ein kurzer Blick aufs Handgelenk, um die Uhrzeit zu erfassen. Um auch unter kritischen Lichtbedingungen eine gute Leserlichtkeit der Uhr zu garantieren, sind Indexe, Stunden- und Minutenzeiger großzügig mit Leuchtmasse beschichtet.
Die namensgebenden Diamanten fehlen natürlich ebenfalls nicht auf dem Zifferblatt, sie befinden sich – wie bei allen Modellen von Chrono Diamond – rechts und links des Firmenlogos. Das Zifferblatt wird durch ein gehärtetes Mineralglas geschützt.

Angetrieben wird die Chrono Diamond Theseus von einem Quarzwerk aus Schweizer Herstellung.

Chrono_Diamond_Theseus_1Bei der Chrono Diamond Theseus stehen sechs verschiedene Farbvarianten zur Auswahl – vier mit schwarzem, zwei mit weißem Zifferblatt. Die beiden Modelle aus Edelstahl kommen mit entweder mit einem weißem oder schwarzem Zifferblatt, der zweifarbige Chronograph „Theseus Two Tone“ ist ebenfalls mit einem weißen Zifferblatt ausgestattet. Die Modelle mit goldener, roségoldener und schwarzer PVD-Beschichtung sind jeweils nur mit einem schwarzen Zifferblatt zu haben, wobei die beiden goldenen sowie das bi-colorierte Modell mit entsprechenden Akzenten im Zifferblatt aufwarten.

Mit einem dieser ausdrucksstarken, zuverlässigen Zeitmesser ist man jederzeit gut gerüstet und hinterlässt auf jeden Fall einen bleibenden Eindruck.

Argos – Fels in der Brandung

Die Argos von Chrono Diamond wurde nach dem gleichnamigen Helden und Gefährten von Jason aus der Argonautensage des Apollonios von Rhodos benannt. Die robuste Uhr soll in einer sich beschleunigenden und ständig verändernden Zeit Stabilität und Zuverlässigkeit symbolisieren – wie das von Argos erbaute Schiff, welches die Reisenden auf der Suche nach dem Goldenen Vlies unbeirrbar durch die Meere und schlussendlich auch wieder nach Hause trug.

Auf dem Zifferblatt informiert der Chronograph neben der Uhrzeit über das Datum – sowohl über Tag als auch Monat. Mit einem Gewicht von 91 Gramm gehört die Uhr zu den leichtesten Modellen von Chrono Diamond, liegt aber dennoch angenehm schwer und stabil auf dem Handgelenk.

Optisch besonders ansprechend ist meiner Meinung nach die Ausführung in Schwarz, da sich hier die in Weiß gehaltenen Ziffern und Zeiger attraktiv absetzen und so optimal zur Geltung kommen. Aber auch die Modelle in Rosegold, Stahlgrau und Gold (letztere mit weißem Armband) haben unbestreitlich ihre Reize und erschweren die Auswahl.

Argos_schwarz_IP_frontArgos_rosegold_IP_front

 

 

 

 

 

 

 

Daten:

  • Edelstahlgehäuse (316L) IP schwarz
  • Echtlederarmband
  • Quarzuhrwerk Swiss Made
  • Gehärtetes Mineralglas
  • 2 Diamanten auf dem Zifferblatt
  • Datumsanzeige
  • Tagesanzeige
  • Anzeige Monat
  • Chronograph
  • Durchmesser ohne Krone: 44 mm
  • Höhe des Gehäuses: 13 mm
  • Bandanstoß: 22 mm
  • 5 ATM druckgeprüft
  • Limitierte numerierte Auflage 3000 Stück
  • Gewicht 91g incl. Armband
  • Unverbindliche Preisempfehlung: 2.050 EUR

Chrono Diamond – meine neue Geliebten

Ariadne_rosegold_IP_sideAn was denken Sie wenn Sie die Namen Ariadne, Leandra und Lenya hören? Bestimmt an die Verflossenen des deutschen Rekordnationalspielers Lothar – der Model-Herzensbrecher – Matthäus.

Ich denke bei diesen Namen an Diamanten, Design, Eleganz und schweizer Wertarbeit – denn ich habe sie schon für mich entdeckt – die Uhren von Chrono Diamond®.

Einen stolzen Preis haben Sie ja, das muss ich zugeben. Als ich sie vor Kurzem in einem beliebten Online-Shopping-Portal für 70 % unter dem UVP entdeckt habe, gezögerte ich also nicht lange. Ein schneller Klick ein lauter Jubel – schon hatte ich meine neue Geliebte zu mir nach Hause bestellt. Ariadne ist die Glückliche.

Da ich eher auf die erdigen Töne und warme Farben stehe habe ich mir das Modell Ariadne Rosegold IP bestellt. Wie der Name schon sagt ist das Gehäuse, in einem schönen Rosé-Gold gehalten. Das Lederarmband passend dazu in einem rötlichen Braun.

Diamonds are a girl’s best friend Klar! Das weiß auch die Ariadne und deswegen zieren viele kleine Zirkonia und zwei echte Diamanten das Ziffernblatt. Das Gehäuse ist aus Edelstahl und vergoldet. Sie hat eine wirklich hübsche Größe für eine Damenuhr. Nicht zu groß und nicht zu klein. Das Quarzuhrwerk ist Swiss Made. Leider bleibt unsere Beziehung nicht exklusiv. Denn auch noch 2999 andere Uhrenliebhaber dürfen eine Ariadne von Chrono Diamond ihr Eigen nennen. Sie ist auf 3000 Stück limitiert.

Ariadne_rosegold_IP_front AusschnittInsgesamt bin ich also mit meiner neuen Eroberung voll und ganz zufrieden. Auf eine lange und glückliche Beziehung!

Und Hey … Lothar Matthäus. Verschenk doch mal so ne hübsche Uhr von Chrono Diamond. Dann klappt’s vielleicht auch mit den Frauen 🙂

Testbericht: Chrono Diamond Kassandra Kroko Bordeaux stahl braun von Chrono Diamond

Chrono Diamond Kassandra Kroko Bordeaux Stahl Braun

Der Hersteller Chrono Diamond hat eine neue Modellreihen für Damen eingeführt. Ihr Name: Kassandra. Wir waren mal wieder ausgesprochen neugierig und haben natürlich gleich nach einem Testmodell gefragt. Nach kurzer Wartezeit erhielten wir die Chrono Diamond Kassandra Kroko Borduax stahl braun von Chrono Diamond via Post. Ein wirklich ausgesprochen hübsches Modell – das sagte auch meine bessere Hälfte 😉 Aber ob diese Damenuhr auch nicht nur gut aussieht, das erfahren sie nun in unserem ausführlichen Test Continue reading “Testbericht: Chrono Diamond Kassandra Kroko Bordeaux stahl braun von Chrono Diamond” »

Testbericht: Chrono Diamond Skyron Schwarz IP Schwarz von Chrono Diamond!

Endlich haben wir ein Testobjekt der Chrono Diamond Skyron Schwarz IP Schwarz von Chrono Diamond erhalten. Daher kommt heute auch der ausführliche Testbericht dieser außergewöhnlichen Herrenuhr. Continue reading “Testbericht: Chrono Diamond Skyron Schwarz IP Schwarz von Chrono Diamond!” »

Vorstellung: Chrono Diamond Skyron schwarz IP schwarz

Einmal keine automatische Armbanduhr gefällig? Dann sind Sie heute bei mir richtig! Denn ich möchte heute einmal eine Luxusuhr der etwas anderen Art vorstellen: eine Quarzuhr aus dem Hause Chrono Diamond. Ihr Name ist Skyron und ich habe sie in der Version Skyron schwarz IP schwarz von Chrono Diamond vor mir liegen. Continue reading “Vorstellung: Chrono Diamond Skyron schwarz IP schwarz” »

Testbericht: Chrono Diamond Boreas schwarz IP schwarz von Chrono Diamond

Gestern erreichte uns endlich ein Päckchen mit dem gewünschten Testobjekt (Chrono Diamond Boreas schwarz IP schwarz), weshalb wir Ihnen heute endlich einen Testbericht präsentieren können!  In dem folgenden Bericht werden Sie alle Ergebnisse des Tests der Chrono Diamond Boreas schwarz IP schwarz von Chrono Diamond erfahren. Continue reading “Testbericht: Chrono Diamond Boreas schwarz IP schwarz von Chrono Diamond” »

Vorgestellt: Boreas von Chrono Diamond

Einmal Diamant gefällig? Mit den neuen Uhren der tradionsreichen Marke Chrono Diamond ist das leicht möglich, denn alle Uhren der neuen Serie sind mit echten Diamanten verziert und verfügen so über ihren ganz eigenen glitzernden Charme. Continue reading “Vorgestellt: Boreas von Chrono Diamond” »